sorg­fäl­tig

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
sorgfältig
Lautschrift
🔉[ˈzɔrkfɛltɪç]

Rechtschreibung

Worttrennung
sorg|fäl|tig

Bedeutung

voller Sorgfalt, von Sorgfalt zeugend

Beispiele
  • eine sorgfältige Arbeit
  • ein sehr zuverlässiger und sorgfältiger Mensch
  • er ist ein sehr sorgfältiger Arbeiter
  • ich muss Sie bitten, [dabei] künftig etwas sorgfältiger zu sein
  • sie ist, arbeitet, schreibt sehr sorgfältig
  • das muss sorgfältig vorbereitet werden

Herkunft

spätmittelhochdeutsch sorcveltic = sorgenvoll, eigentlich wohl = mit Sorgenfalten auf der Stirn; die heutige Bedeutung zuerst im 14. Jahrhundert im Niederdeutschen und Mitteldeutschen

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
sorgfältig
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?