Re­cher­che, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Lautschrift
🔉[reˈʃɛrʃə]

Rechtschreibung

Worttrennung
Re|cher|che

Bedeutung

Ermittlung, Nachforschung

Beispiele
  • eingehende, sorgfältige, oberflächliche Recherchen
  • die Recherchen haben nichts ergeben, sind ergebnislos geblieben
  • [über einen Fall, über jemanden] Recherchen anstellen
  • die Recherchen einstellen, aufgeben

Herkunft

französisch recherche, zu: rechercher, recherchieren

Grammatik

die Recherche; Genitiv: der Recherche, Plural: die Recherchen (meist im Plural)

Wussten Sie schon?

  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Recherche
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?