Er­he­bung, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
Erhebung
Lautschrift
[ɛɐ̯ˈheːbʊŋ]

Rechtschreibung

Worttrennung
Er|he|bung

Bedeutungen (6)

  1. Anhöhe, Hügel, Berg[gipfel]
    Beispiel
    • die höchste Erhebung des Riesengebirges
  2. Beispiel
    • seine Erhebung in den Adelsstand
  3. seelisches Glücksgefühl
  4. das Sicherheben (4); Aufstand
    Beispiel
    • eine bewaffnete Erhebung des Volkes gegen die Diktatur
  5. das Erheben (5a), Einziehen von Abgaben
    Beispiel
    • die Erhebung erfolgt nach neuen Beitragssätzen
  6. das Erheben (5b); Nachforschung; Umfrage
    Beispiele
    • eine amtliche, statistische Erhebung
    • Erhebungen über etwas anstellen, durchführen, machen

Grammatik

die Erhebung; Genitiv: der Erhebung, Plural: die Erhebungen

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Erhebung
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?