In­ter­view, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Lautschrift
🔉[ˈɪntɐvjuː]
auch:
🔉[…ˈvjuː]

Rechtschreibung

Worttrennung
In|ter|view

Bedeutungen (2)

  1. von einem Berichterstatter von Presse, Rundfunk oder Fernsehen mit einer meist bekannten Persönlichkeit geführtes Gespräch, in dem diese sich zu gezielten, aktuelle [politische] Themen oder die eigene Person betreffenden Fragen äußert
    Beispiele
    • ein Interview geben, gewähren, lesen
    • ein Interview mit jemandem führen, machen
    • sie hat diesen Sachverhalt in ihrem letzten Interview noch einmal bestätigt
    1. gezielte Befragung (von ausgewählten Personen) zu statistischen Zwecken
    2. zu Zwecken der Anamnese und Diagnose durchgeführte methodische Befragung des Patienten
      Gebrauch
      Medizin, Psychologie

Herkunft

englisch interview < französisch entrevue = verabredete Zusammenkunft

Grammatik

das Interview; Genitiv: des Interviews, Plural: die Interviews

Wussten Sie schon?

  • Dieses Wort stand 1887 erstmals im Rechtschreibduden.
  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Interview
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?