füh­ren

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒▒▒

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
füh|ren
Beispiele
Buch führen; jemanden spazieren führen

Bedeutungen (12)

Info
    1. jemandem den Weg zeigen und dabei mit ihm gehen, ihn geleiten; leiten (2a); auf einem Weg o. Ä. geleiten
      Beispiele
      • einen Blinden [über die Straße] führen
      • ein Kind an der Hand führen
      • einen Hund an der Leine führen
      • sie ließ sich durch das Haus führen (ließ es sich zeigen)
      • Besucher in einem Schloss führen (ihnen bei der Besichtigung die nötigen Erläuterungen geben)
    2. veranlassen, an einen bestimmten Ort mitzukommen; an einen bestimmten Ort bringen; geleiten
      Beispiele
      • jemanden in ein Restaurant führen
      • nach dem Tanz die Dame zu ihrem Tisch führen
      • 〈in übertragener Bedeutung:〉 eine Klasse [bis] zum Abitur führen (als Klassenlehrer[in] unterrichten und auf das Abitur vorbereiten)
      • 〈in übertragener Bedeutung:〉 durch das Programm führen (die einzelnen Programmnummern ansagen)
    1. (in pädagogischer Absicht, als Vorgesetzte[r] o. Ä.) leiten
      Beispiele
      • Schüler streng, mit fester Hand führen
      • die Untergebenen zu führen verstehen
    2. sich in den Augen einer beurteilenden Instanz über eine längere Zeit in bestimmter Weise verhalten
      Grammatik
      sich führen
      Beispiel
      • der Schüler, Strafgefangene hat sich gut geführt
    1. verantwortlich leiten (1); die Leitung (1a) von etwas haben, innehaben
      Beispiele
      • ein Geschäft führen
      • eine Delegation führen
      • sie hat das Restaurant zehn Jahre lang geführt
      • jemandem den Haushalt führen
      • ein gut geführtes Hotel
    2. [als Verantwortliche(r)] in eine bestimmte Situation, Lage bringen
      Beispiele
      • ein Unternehmen aus den roten Zahlen führen
      • er führte das Land ins Chaos
      • eine Mannschaft zur Meisterschaft führen
      • eine Sache zum guten Ende führen
  1. an der Spitze liegen, an oberster Stelle stehen
    Beispiele
    • die Mannschaft führt 3 : 2, mit 3 : 2 [Toren]
    • nach Punkten, mit fünf Punkten [Vorsprung] führen
    • das Land führt (ist führend) in der Umwelttechnik
    1. handhaben, in bestimmter Weise bewegen
      Beispiel
      • die Kamera beim Filmen ruhig führen
    2. (einen Ball o. Ä.) fortbewegen
      Beispiele
      • den Ball am linken Fuß, mit der Hand führen
      • der Stürmer hat den Ball zu lange geführt (hat ihn zu spät abgespielt)
  2. irgendwohin bewegen
    Beispiel
    • das Glas an die Lippen, den Kamm durchs Haar, den Löffel zum Mund führen
    1. [anlegen und] in seinem Verlauf festlegen
      Beispiel
      • die neue Autobahn um die Stadt führen
    2. in einer bestimmten Richtung verlaufen, eine bestimmte Richtung auf ein Ziel hin nehmen
      Beispiele
      • die Bahn führt ans Meer
      • die Treppe führt in den Garten
      • eine Brücke führt über die Bucht
      • 〈in übertragener Bedeutung:〉 das führt zu weit (geht über das vertretbare Maß hinaus)
    3. Anlass sein, Gelegenheit dafür bieten, dass jemand an einen bestimmten Ort gelangt
      Beispiele
      • ihre Reise führt sie nach Afrika
      • was führt Sie zu mir?
      • 〈in übertragener Bedeutung:〉 ein Hinweis führte (brachte) die Polizei auf die richtige Spur
    1. (ein Fahrzeug) steuern, fahren
      Gebrauch
      Amtssprache
      Beispiele
      • ein Flugzeug, einen Zug führen
      • die Berechtigung, einen Lkw zu führen
    2. mit einem Fahrzeug befördern
      Gebrauch
      besonders österreichisch
      Beispiel
      • ich kann Sie zum Flughafen, zum Hotel führen
    1. für einen bestimmten Zweck bei sich haben, bei sich tragen
      Beispiele
      • keine Fahrzeugpapiere, eine geladene Pistole bei sich führen
      • Gepäck mit sich führen
    2. dabeihaben; enthalten und transportieren
      Beispiele
      • der Zug führt einen Speisewagen
      • der Fluss führt Hochwasser
      • die Leitung führt keinen Strom
    3. im Warenangebot haben; zum Verkauf haben; verkaufen
      Beispiel
      • diesen Artikel führen wir nicht
    4. als offizielles Kennzeichen haben
      Beispiel
      • die Stadt führt einen Löwen in ihrem Wappen
    5. als Titel haben; (einen bestimmten Titel) tragen
      Beispiel
      • den Doktortitel, einen Decknamen führen
  3. durchführen, [ab]halten
    Beispiele
    • Verhandlungen, Gespräche führen
    • Regie führen
    • (meist verblasst) die Aufsicht, den Vorsitz führen (haben)
    • eine glückliche Ehe führen (in einer glücklichen Ehe leben)
    • über etwas Klage führen (sich beklagen)
    • den Beweis führen (beweisen)
    1. anlegen und fortlaufend Eintragungen darin machen
      Beispiele
      • eine Liste, eine Kartei führen
      • über etwas Buch führen (etwas vermerken, aufzeichnen)
    2. (in einer Kartei o. Ä.) registriert haben
      Beispiel
      • jemanden in einer Liste führen
  4. ein bestimmtes Ergebnis haben
    Beispiele
    • zu keinem Ergebnis, zu nichts führen
    • dieser Hinweis hat zur Ergreifung der Täter geführt

Synonyme zu führen

Info

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch vüeren, althochdeutsch fuoren, Kausativ zu fahren und eigentlich = in Bewegung setzen, fahren machen

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich führeich führe
du führstdu führest führ, führe!
er/sie/es führter/sie/es führe
Pluralwir führenwir führen
ihr führtihr führet führt!
sie führensie führen

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich führteich führte
du führtestdu führtest
er/sie/es führteer/sie/es führte
Pluralwir führtenwir führten
ihr führtetihr führtet
sie führtensie führten
Partizip I führend
Partizip II geführt
Infinitiv mit zu zu führen

Wussten Sie schon?

Info
  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Aussprache

Info
Betonung
🔉führen

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Info
Anzeigen:
führen

Blättern

Info