Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

ba­sie­ren

Wortart: schwaches Verb
Gebrauch: bildungssprachlich
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: ba|sie|ren
Beispiel: etwas basiert auf der Tatsache (gründet sich auf die Tatsache)

Bedeutungsübersicht

  1. fußen, beruhen; sich gründen, sich stützen
  2. (selten) gründen

Synonyme zu basieren

aufbauen, beruhen, fußen, geschuldet sein, sich gründen, sich stützen, sich verdanken

Aussprache

Betonung: basieren🔉

Herkunft

französisch baser, zu: base < lateinisch basis, Basis

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich basiereich basiere 
 du basierstdu basierest basier, basiere!
 er/sie/es basierter/sie/es basiere 
Pluralwir basierenwir basieren 
 ihr basiertihr basieret 
 sie basierensie basieren 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich basierteich basierte
 du basiertestdu basiertest
 er/sie/es basierteer/sie/es basierte
Pluralwir basiertenwir basierten
 ihr basiertetihr basiertet
 sie basiertensie basierten
Partizip I basierend
Partizip II basiert
Infinitiv mit zu zu basieren

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. fußen, beruhen; sich gründen, sich stützen

    Beispiel

    der Text basiert auf dem Vergleich einer großen Anzahl von Abschriften
  2. gründen

    Gebrauch

    selten

    Beispiel

    wir haben unsere Pläne auf diese/(auch:) dieser Tatsache basiert

Blättern

↑ Nach oben