näm­lich

Wortart:
Adjektiv
Gebrauch:
gehoben veraltend
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
🔉nämlich
Wort mit gleicher Schreibung
nämlich (Adverb)

Rechtschreibung

Worttrennung
näm|lich

Bedeutung

der-, die-, dasselbe

Beispiele
  • die nämlichen Leute
  • am nämlichen Tag

Herkunft

mittelhochdeutsch nemelīche (Adverb), zu: namelich, althochdeutsch namolīh = mit Namen genannt, ausdrücklich

Wussten Sie schon?

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
nämlich
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?