Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

be­deu­ten

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▮▮
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: be|deu|ten

Bedeutungsübersicht

    1. (als Zeichen, als Folge von Zeichen) für einen bestimmten Inhalt stehen, als Bedeutung haben; ausdrücken, meinen
    2. notwendig zur Folge haben, mit sich bringen
    3. (unter einem bestimmten Gesichtspunkt betrachtet) sein
    4. auf etwas Zukünftiges hindeuten; Zeichen sein für etwas, was eintreten wird
  1. [für jemanden, etwas] in einem bestimmten Maße wichtig genommen, ernst genommen werden, Bedeutung haben
    1. (gehoben) zu verstehen geben
    2. (veraltet) aufklären; (jemanden) wissen lassen

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Zertifikats Deutsch.

Synonyme zu bedeuten

Aussprache

Betonung: bedeuten🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch bediuten = andeuten, verständlich machen; reflexiv = zu verstehen sein, zu denken

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich bedeuteich bedeute 
 du bedeutestdu bedeutest bedeut, bedeute!
 er/sie/es bedeuteter/sie/es bedeute 
Pluralwir bedeutenwir bedeuten 
 ihr bedeutetihr bedeutet 
 sie bedeutensie bedeuten 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich bedeuteteich bedeutete
 du bedeutetestdu bedeutetest
 er/sie/es bedeuteteer/sie/es bedeutete
Pluralwir bedeutetenwir bedeuteten
 ihr bedeutetetihr bedeutetet
 sie bedeutetensie bedeuteten
Partizip I bedeutend
Partizip II bedeutet
Infinitiv mit zu zu bedeuten

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. (als Zeichen, als Folge von Zeichen) für einen bestimmten Inhalt stehen, als Bedeutung (1b) haben; ausdrücken, meinen

      Beispiele

      • was bedeutet dieses Zeichen, Wort?
      • was soll das bedeuten? (welchen Sinn, Grund, Zweck hat das, was steckt dahinter?)
    2. notwendig zur Folge haben, mit sich bringen

      Beispiele

      • er ahnte nicht, was es bedeutet, ein Ausgestoßener zu sein
      • das bedeutet (heißt, besagt), dass sie den Vertrag erfüllen müssen
    3. (unter einem bestimmten Gesichtspunkt betrachtet) sein

      Beispiele

      • ein Wagnis bedeuten
      • sie bedeutete ihm, für ihn nur ein Abenteuer
    4. auf etwas Zukünftiges hindeuten; Zeichen sein für etwas, was eintreten wird

      Beispiel

      das bedeutet nichts Gutes

      Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

      Perlen bedeuten Tränen (bekommt man Perlen geschenkt, hat man für die Zukunft mit Kummer und Sorgen zu rechnen; schon im 9. Jahrhundert verbreiteter Aberglaube)
  1. [für jemanden, etwas] in einem bestimmten Maße wichtig genommen, ernst genommen werden, Bedeutung (2b) haben

    Beispiele

    • als Politiker etwas bedeuten
    • ihr Name bedeutet viel in der Fachwelt
    • Geld bedeutet mir wenig
    • das hat nichts zu bedeuten (ist nicht wichtig, nicht wesentlich)
    1. zu verstehen geben

      Gebrauch

      gehoben

      Beispiele

      • er bedeutete mir, ihm zu folgen
      • mir wurde bedeutet, dass ich warten sollte
    2. aufklären; (jemanden) wissen lassen

      Gebrauch

      veraltet

      Beispiel

      »Er ist ein Neffe des Barons«, bedeutete sie mich

Blättern