Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .
Anzeige
Anzeige

aus­drü­cken

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online
Anzeige

Rechtschreibung

Worttrennung: aus|drü|cken

Bedeutungsübersicht

    1. (Flüssigkeit) aus etwas herauspressen
    2. durch Drücken, Pressen die enthaltene Flüssigkeit aus etwas austreten lassen; auspressen
  1. (Brennendes oder Glimmendes) durch Zerdrücken zum Erlöschen bringen
    1. in bestimmter Weise formulieren
    2. in bestimmter Weise sprechen, sich äußern
    3. mit Worten zum Ausdruck bringen, aussprechen
    1. erkennen lassen, zeigen, widerspiegeln
    2. in etwas sichtbar, offenbar werden, in Erscheinung treten

Synonyme zu ausdrücken

Anzeige

Aussprache

Betonung: ausdrücken 🔉

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich drücke ausich drücke aus 
 du drückst ausdu drückest aus drück aus, drücke aus!
 er/sie/es drückt auser/sie/es drücke aus 
Pluralwir drücken auswir drücken aus 
 ihr drückt ausihr drücket aus
 sie drücken aussie drücken aus 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich drückte ausich drückte aus
 du drücktest ausdu drücktest aus
 er/sie/es drückte auser/sie/es drückte aus
Pluralwir drückten auswir drückten aus
 ihr drücktet ausihr drücktet aus
 sie drückten aussie drückten aus
Partizip I ausdrückend
Partizip II ausgedrückt
Infinitiv mit zu auszudrücken
Anzeige

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. (Flüssigkeit) aus etwas herauspressen

      Beispiel

      den Saft [aus den Apfelsinen] ausdrücken
    2. durch Drücken, Pressen die enthaltene Flüssigkeit aus etwas austreten lassen; auspressen

      Beispiel

      eine Zitrone, den Schwamm ausdrücken
  1. (Brennendes oder Glimmendes) durch Zerdrücken zum Erlöschen bringen

    Beispiel

    die Zigarette, die Glut [im Aschenbecher] ausdrücken
    1. in bestimmter Weise formulieren

      Beispiele

      • etwas verständlich, klar, präzise ausdrücken
      • etwas kaum mit Worten ausdrücken können (in Worte fassen, aussprechen können)
      • etwas in Prozenten ausdrücken (angeben)
    2. in bestimmter Weise sprechen, sich äußern

      Grammatik

      sich ausdrücken

      Beispiele

      • sich gewählt, verständlich ausdrücken
      • sie hatte manchmal Mühe, sich in der fremden Sprache auszudrücken
    3. mit Worten zum Ausdruck bringen, aussprechen

      Beispiel

      [jemandem] sein Mitgefühl, Bedauern, seine Dankbarkeit ausdrücken
    1. erkennen lassen, zeigen, widerspiegeln

      Beispiel

      seine Haltung, seine Miene, sein Gesicht drückte Trauer und Müdigkeit aus
    2. in etwas sichtbar, offenbar werden, in Erscheinung treten

      Grammatik

      sich ausdrücken

      Beispiel

      in ihren Worten drückte sich ihre Dankbarkeit, ihre Freude aus

Blättern