Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

sa­lopp

Wortart: Adjektiv
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: sa|lopp

Bedeutungsübersicht

  1. (von Kleidung) betont bequem [mit einer sportlichen Note], nicht elegant
  2. unbekümmert zwanglos, die Nichtachtung gesellschaftlicher Formen ausdrückend

Synonyme zu salopp

Aussprache

Betonung: salọpp🔉

Herkunft

französisch salope = dreckig, schmierig, schlampig, Herkunft ungeklärt

Grammatik

Steigerungsformen

Positivsalopp
Komparativsalopper
Superlativam saloppsten

Starke Beugung

(ohne Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativ-salopper-saloppe-saloppes-saloppe
Genitiv-saloppen-salopper-saloppen-salopper
Dativ-saloppem-salopper-saloppem-saloppen
Akkusativ-saloppen-saloppe-saloppes-saloppe

Schwache Beugung

(mit bestimmtem Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativdersaloppediesaloppedassaloppediesaloppen
Genitivdessaloppendersaloppendessaloppendersaloppen
Dativdemsaloppendersaloppendemsaloppendensaloppen
Akkusativdensaloppendiesaloppedassaloppediesaloppen

Gemischte Beugung

(mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
Artikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
Adjektiv
Nominativkeinsalopperkeinesaloppekeinsaloppeskeinesaloppen
Genitivkeinessaloppenkeinersaloppenkeinessaloppenkeinersaloppen
Dativkeinemsaloppenkeinersaloppenkeinemsaloppenkeinensaloppen
Akkusativkeinensaloppenkeinesaloppekeinsaloppeskeinesaloppen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. (von Kleidung) betont bequem [mit einer sportlichen Note], nicht elegant

    Beispiele

    • saloppe Freizeitkleidung
    • sich salopp kleiden
  2. unbekümmert zwanglos, die Nichtachtung gesellschaftlicher Formen ausdrückend

    Beispiele

    • eine saloppe Ausdrucksweise haben
    • sein Benehmen war reichlich salopp
    • sich salopp ausdrücken

Blättern