höf­lich

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉höflich

Rechtschreibung

Worttrennung
höf|lich

Bedeutung

(in seinem Verhalten anderen Menschen gegenüber) aufmerksam und rücksichtsvoll, so, wie es die Umgangsformen gebieten

Beispiele
  • ein höflicher junger Mann
  • immer höflich bleiben!

Herkunft

mittelhochdeutsch hoflich, hovelich = hofgemäß, fein, gesittet und gebildet

Wussten Sie schon?

  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
höflich
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?