zu­vor­kom­mend

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
🔉zuvorkommend

Rechtschreibung

Worttrennung
zu|vor|kom|mend
Beispiel
der zuvorkommends|te Gastgeber

Bedeutung

höflich, liebenswürdig und hilfsbereit anderen kleine Gefälligkeiten erweisend

Beispiele
  • ein zuvorkommender Mensch, Verkäufer
  • ein zuvorkommendes Wesen
  • sie hat eine sehr zuvorkommende Art, ist äußerst zuvorkommend
  • in diesem Geschäft wird man sehr zuvorkommend behandelt

Herkunft

adjektivisches 1. Partizip von älter zuvorkommen, jemanden an Freundlichkeit, Gefälligkeit o. Ä. übertreffen

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen