nett

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉nett

Rechtschreibung

Worttrennung
nett

Bedeutungen (3)

    1. freundlich und liebenswert, im Wesen angenehm
      Beispiele
      • ein netter Mensch
      • alle waren sehr nett zu ihm
      • 〈substantiviert:〉 er wollte ihr was Nettes sagen
    2. hübsch und ansprechend, sodass es jemandem gefällt
      Beispiele
      • ein nettes kleines Mädchen
      • ein nettes Kleid
      • es war ein netter Abend
      • sich nett unterhalten
      • 〈substantiviert:〉 ich habe etwas Nettes erlebt
    1. ziemlich groß, beträchtlich
      Gebrauch
      umgangssprachlich
      Beispiel
      • ein netter Batzen Geld
    2. sehr, ziemlich
      Gebrauch
      umgangssprachlich
      Grammatik
      intensivierend bei Verben
    1. unangenehm; wenig erfreulich
      Gebrauch
      umgangssprachlich ironisch
      Beispiel
      • das kann ja nett werden!
    2. leicht zu durchschauen; abzulehnen
      Beispiel
      • netter Versuch, aber so geht es nicht!

Herkunft

spätmittelhochdeutsch (niederrheinisch) nett < mittelniederländisch net < französisch net, italienisch netto, netto

Wussten Sie schon?

  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
nett
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?