Kon­ver­sa­ti­on, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Gebrauch:
bildungssprachlich
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉Konversation

Rechtschreibung

Worttrennung
Kon|ver|sa|ti|on

Bedeutung

häufig konventionelles, oberflächliches und unverbindliches Geplauder; Gespräch, das in Gesellschaft nur um der Unterhaltung willen geführt wird

Beispiele
  • eine geistreiche Konversation über etwas
  • eine Konversation mit jemandem beginnen
  • Konversation machen (sich in unverbindlicher Form plaudernd unterhalten)
  • sie treiben in Französisch Konversation (lernen Französisch durch Übungen in Form von Konversation)

Herkunft

französisch conversation < lateinisch conversatio = Umgang, zu: conversari, konversieren

Grammatik

die Konversation; Genitiv: der Konversation, Plural: die Konversationen (Plural selten)

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?