fal­ten

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
fal|ten
Beispiel
gefaltet

Bedeutungen (4)

Info
  1. sorgfältig zusammenlegen, sodass an der umgeschlagenen Stelle eine Falte (1a), ein Knick entsteht
    Beispiel
    • einen Brief [zweimal] falten
    1. in Falten (2) ziehen; runzeln
      Beispiel
      • die Stirn falten
    2. aus sich heraus Falten bilden, sich in Falten legen
      Grammatik
      sich falten
      Beispiel
      • die Haut faltet sich
  2. (von den Händen) zusammenlegen und ineinander verschränken
    Beispiel
    • die Hände auf der Brust, zum Gebet, andächtig falten
    1. in Gesteinsschichten der Erdkruste Falten (3) bilden, entstehen lassen
      Gebrauch
      Geologie
    2. aus sich heraus Falten (3) bilden
      Gebrauch
      Geologie
      Grammatik
      sich falten
      Beispiel
      • die Erdrinde hat sich hier gefaltet

Synonyme zu falten

Info

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch valten, althochdeutsch faldan; altes germanisches Verb

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich falteich falte
du faltestdu faltest falt, falte!
er/sie/es falteter/sie/es falte
Pluralwir faltenwir falten
ihr faltetihr faltet faltet!
sie faltensie falten

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich falteteich faltete
du faltetestdu faltetest
er/sie/es falteteer/sie/es faltete
Pluralwir faltetenwir falteten
ihr faltetetihr faltetet
sie faltetensie falteten
Partizip I faltend
Partizip II gefaltet
Infinitiv mit zu zu falten

Aussprache

Info
Betonung
🔉falten