kon­t­rol­lie­ren

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉kontrollieren

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Trennung
kon|trol|lie|ren
Alle Trennmöglichkeiten
kon|t|rol|lie|ren

Bedeutungen (5)

  1. Herkunft
    französisch contrôler
    Beispiele
    • die Regierung, jemandes Arbeit, Amtsführung kontrollieren
    • sein Gewicht kontrollieren
    • die Lebensmittel werden ständig, chemisch kontrolliert
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 mein Mann kontrolliert mich ständig (ist misstrauisch, eifersüchtig)
    1. Beispiel
      • in der Bahn wurde scharf kontrolliert
    2. Beispiele
      • die Ausweise, das Gepäck kontrollieren
      • etwas auf etwas hin, nach etwas kontrollieren
      • alle Reisenden wurden kontrolliert
  2. in einem bestimmten Bereich o. Ä. beherrschenden Einfluss auf etwas haben, etwas beherrschen
    Herkunft
    englisch to control
    Beispiele
    • den Markt kontrollieren
    • durch seine Aktienmehrheit einen Konzern kontrollieren
  3. die Kontrolle (2) über etwas haben
    Beispiel
    • der Fahrer konnte den Wagen nicht mehr kontrollieren
  4. sich in einem Feld von Wettkämpfern durch Kontrolle des Gegners an der Spitze halten
    Gebrauch
    Sportjargon
    Beispiel
    • den Gegner, das Spiel kontrollieren

Synonyme zu kontrollieren

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Wussten Sie schon?

  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
kontrollieren
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?