An­bau, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
Anbau
Lautschrift
[ˈanbaʊ̯]

Rechtschreibung

Worttrennung
An|bau

Bedeutungen (2)

    1. das Anbauen (eines Gebäudes oder Gebäudeteils an ein Hauptgebäude)
      Grammatik
      ohne Plural
      Beispiel
      • mit dem Anbau eines Seitenflügels beginnen
    2. Gebäude, das angebaut ist; angebauter Gebäudeteil
      Beispiel
      • er wohnt im Anbau
  1. das Anbauen (2), Anpflanzen
    Gebrauch
    Landwirtschaft
    Grammatik
    ohne Plural
    Beispiele
    • der Anbau von Getreide, Kartoffeln, Tabak
    • Anbau betreiben

Grammatik

der Anbau; Genitiv: des Anbau[e]s, Plural: die Anbauten

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Anbau
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?