an­bah­nen

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
an|bah|nen

Bedeutungen (2)

Info
  1. in die Wege leiten, anknüpfen
    Beispiel
    • eine Verbindung, Handelsbeziehungen, Gespräche anbahnen
  2. sich zu entwickeln beginnen, sich andeuten
    Grammatik
    sich anbahnen
    Beispiele
    • eine Freundschaft, ein neues Verhältnis bahnte sich zwischen ihnen an
    • in ihrer Beziehung bahnt sich eine Wende an

Synonyme zu anbahnen

Info

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich bahne anich bahne an
du bahnst andu bahnest an bahn an, bahne an!
er/sie/es bahnt aner/sie/es bahne an
Pluralwir bahnen anwir bahnen an
ihr bahnt anihr bahnet an bahnt an!
sie bahnen ansie bahnen an

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich bahnte anich bahnte an
du bahntest andu bahntest an
er/sie/es bahnte aner/sie/es bahnte an
Pluralwir bahnten anwir bahnten an
ihr bahntet anihr bahntet an
sie bahnten ansie bahnten an
Partizip I anbahnend
Partizip II angebahnt
Infinitiv mit zu anzubahnen

Aussprache

Info
Betonung
anbahnen
Lautschrift
[ˈanbaːnən]