Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .
Anzeige
Anzeige

Re­bell, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online
Anzeige

Rechtschreibung

Worttrennung: Re|bell

Bedeutungsübersicht

  1. jemand, der sich an einer Rebellion beteiligt; Aufständischer
  2. (bildungssprachlich) jemand, der aufbegehrt, sich widersetzt

Synonyme zu Rebell und Rebellin

Aufrührer, Aufrührerin, Aufständischer, Aufständische, Revolutionär, Revolutionärin, Verschwörer, Verschwörerin, Widerständler, Widerständlerin; (gehoben) Empörer, Empörerin; (oft abwertend) Umstürzler, Umstürzlerin; (abwertend) Revoluzzer, Revoluzzerin; (bildungssprachlich veraltend) Insurgent, Insurgentin
Anzeige

Aussprache

Betonung: Rebẹll
Lautschrift: [reˈbɛl] 🔉

Herkunft

französisch rebelle = Rebell; rebellisch < lateinisch rebellis, eigentlich = den Krieg erneuernd, zu: bellum = Krieg

Grammatik

 SingularPlural
Nominativder Rebelldie Rebellen
Genitivdes Rebellender Rebellen
Dativdem Rebellenden Rebellen
Akkusativden Rebellendie Rebellen
Anzeige

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. jemand, der sich an einer Rebellion (1) beteiligt; Aufständischer

    Beispiel

    die Rebellen haben den Fernsehsender besetzt
  2. jemand, der aufbegehrt, sich widersetzt

    Gebrauch

    bildungssprachlich

    Beispiel

    er ist von jung an ein Rebell gewesen

Blättern