Trup­pe, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉Truppe

Rechtschreibung

Worttrennung
Trup|pe

Bedeutungen (3)

    1. militärischer Verband
      Beispiele
      • eine motorisierte Truppe
      • reguläre, alliierte, eigene, feindliche, flüchtende, meuternde Truppen
      • die Truppe war angetreten
      • seine Truppen zusammenziehen, abziehen, in Marsch setzen
      Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
      • von der schnellen Truppe sein (umgangssprachlich: etwas sehr, allzu schnell erledigen)
    2. an der Front kämpfende Gesamtheit der Streitkräfte
      Grammatik
      ohne Plural
      Beispiele
      • eine schlecht ausgerüstete Truppe
      • die kämpfende Truppe
      • die Schlagkraft, die Moral der Truppe verbessern
      • er wurde wegen Entfernung von der Truppe bestraft
  1. Gruppe zusammen auftretender Schauspieler, Artisten, Sportler o. Ä.
    Beispiel
    • eine Truppe von Artisten
  2. Team, Mannschaft, (durch ein bestimmtes Merkmal charakterisierte) Personengruppe
    Gebrauch
    umgangssprachlich
    Beispiele
    • eine komische, lustige, starke Truppe
    • die Truppe versammelt sich um ihren Trainer

Herkunft

französisch troupe, Herkunft ungeklärt, wohl aus dem Germanischen

Grammatik

die Truppe; Genitiv: der Truppe, Plural: die Truppen

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Truppe
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?
Danke, dass Sie Duden online nutzen!
Bitte schalten Sie Ihren Adblocker aus, um weiterhinuneingeschränktauf www.duden.de zugreifen zu können.
Adblocker ausschalten
Duden im Abo
Nutzen Sie Duden online ohne Werbung und Tracking auf allen Endgeräten für nur
1,99 €/Monat.
Bestellen