Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Sol­dat, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▮▮
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Sol|dat

Bedeutungsübersicht

    1. Angehöriger der Streitkräfte eines Landes
    2. (DDR) unterster Dienstgrad der Land- und Luftstreitkräfte
  1. (bei Ameisen und Termiten) [unfruchtbares] Tier mit besonders großem Kopf und besonders großen Mandibeln, das in der Regel die Funktion hat, die anderen Tiere des Staats zu verteidigen
  2. (landschaftlich) Feuerwanze

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Zertifikats Deutsch.

Synonyme zu Soldat und Soldatin

Armeeangehöriger, Armeeangehörige, Kämpfer, Kämpferin, Legionar, Legionär, Legionärin, Wehrdienstleistender, Wehrdienstleistende; (schweizerisch) Wehrmann; (gehoben) Feldgrauer; (umgangssprachlich) Blauhelm; (veraltend) Landser, Troupier; (gehoben veraltend, oft emotional) Vaterlandsverteidiger; (umgangssprachlich scherzhaft veraltend) Zwölfender; (veraltet) Krieger, Kriegerin, Kriegsknecht, Streiter, Streiterin; (früher) Arkebusier, Bursche, Konstabler, Wehrpflichtiger; (Geschichte) Gemeiner; (Militär) Artillerist, Artilleristin, Einzelkämpfer, Einzelkämpferin, Fähnrich, Fähnrichin, Fallschirmjäger, Fallschirmjägerin, Funker, Funkerin, [Heeres]flieger, [Heeres]fliegerin, Infanterist, Infanteristin, Kanonier, Kanonierin, Matrose, Matrosin, Panzergrenadier, Panzergrenadierin, Panzerjäger, Panzerjägerin, Pionier, Pionierin, Rekrut, Rekrutin, Sanitäter, Sanitäterin, Sanitätssoldat, Sanitätssoldatin, Schütze, Schützin; (schweizerisches Militär) Pontonier; (Militär früher) Kavallerist, Sappeur; (Soldatensprache veraltend, oft abwertend) Muschkote

Aussprache

Betonung: Soldat
Lautschrift: [zɔlˈdaːt] 🔉

Herkunft

italienisch soldato, eigentlich = der in Sold Genommene, substantiviertes 2. Partizip von: soldare = in Sold nehmen, zu: soldo < spätlateinisch solidus, Sold

Grammatik

 SingularPlural
Nominativder Soldatdie Soldaten
Genitivdes Soldatender Soldaten
Dativdem Soldatenden Soldaten
Akkusativden Soldatendie Soldaten

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. Soldat
      © Matthias Nordmeyer - Fotolia.com
      Angehöriger der Streitkräfte eines Landes

      Beispiele

      • ein einfacher, aktiver Soldat
      • Soldat auf Zeit (Zeitsoldat)
      • Soldaten einberufen, einziehen
      • bei den Soldaten (umgangssprachlich; beim Militär) sein

      Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

      der wird Soldat, kommt zu den Soldaten (Skatjargon: diese Karte lege ich verdeckt ab)
    2. unterster Dienstgrad der Land- und Luftstreitkräfte

      Herkunft

      nach russisch soldat

      Gebrauch

      DDR
  1. (bei Ameisen und Termiten) [unfruchtbares] Tier mit besonders großem Kopf und besonders großen Mandibeln, das in der Regel die Funktion hat, die anderen Tiere des Staats zu verteidigen
  2. Feuerwanze

    Gebrauch

    landschaftlich

Blättern