Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Sold, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Sold

Bedeutungsübersicht

  1. (veraltend) Lohn, Entgelt für Kriegsdienste
  2. [monatliche] Bezahlung der Wehrdienst leistenden Soldaten

Synonyme zu Sold

Besoldung, Bezahlung, Einkommen, Entgelt

Aussprache

Betonung: Sọld🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch solt < altfranzösisch solt = Goldmünze < spätlateinisch solidus (nummus) = gediegene Goldmünze, zu lateinisch solidus, solide

Grammatik

der Sold; Genitiv: des Sold[e]s, Plural: die Solde (Plural selten)
 SingularPlural
Nominativder Solddie Solde
Genitivdes Soldes, Soldsder Solde
Dativdem Soldden Solden
Akkusativden Solddie Solde

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. Lohn, Entgelt für Kriegsdienste

    Gebrauch

    veraltend

    Beispiel

    Sold zahlen, auszahlen, empfangen

    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

    • in jemandes Sold (gehoben: in jemandes Dienst: im Sold Ihrer Majestät)
    • in jemandes Sold stehen (gehoben: für jemanden arbeiten und dafür bezahlt werden: er stand im Sold mehrerer Abwehrorganisationen)
  2. [monatliche] Bezahlung der Wehrdienst leistenden Soldaten

Blättern