be­kämp­fen

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉bekämpfen

Rechtschreibung

Worttrennung
be|kämp|fen

Bedeutungen (2)

  1. gegen jemanden kämpfen [und ihn zu vernichten suchen]
    Beispiel
    • die Feinde bekämpfen
  2. etwas einzudämmen, zu verhindern oder zu überwinden suchen, indem man [energische] Maßnahmen dagegen ergreift
    Beispiele
    • eine Seuche bekämpfen
    • sich [gegenseitig]/(gehoben:) einander auf dem Markt bekämpfende Firmen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
bekämpfen
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?