ab­hö­ren

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉abhören

Rechtschreibung

Worttrennung
ab|hö|ren
Beispiel
jemanden oder jemandem etwas abhören

Bedeutungen (5)

  1. jemanden etwas Gelerntes ohne Vorlage aufsagen lassen, um festzustellen, ob er es beherrscht
    Beispiele
    • die Schülerinnen und Schüler/den Schülerinnen und Schülern die Vokabeln abhören
    • jemanden, einander, sich [gegenseitig] abhören
    • der Lehrer hat die Vokabeln abgehört
  2. abhorchen (1b), auskultieren
    Beispiele
    • die Lunge abhören
    • die Ärztin hörte den Kranken ab
  3. zur Überprüfung, zum Wissenserwerb, zum Vergnügen o. Ä. anhören
    Beispiele
    • den Anrufbeantworter, eine Aufnahme abhören
    • hast du deine Mailbox noch nicht abgehört?
  4. heimlich überwachen, mit anhören
    Beispiele
    • die Telefonleitung, ein Gespräch abhören
    • sie (ihre Gespräche) wurden abgehört
  5. wegen eines Verbots heimlich hören, um sich zu informieren
    Beispiel
    • ausländische Sender abhören

Synonyme zu abhören

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular ich höre ab ich höre ab
du hörst ab du hörest ab hör ab, höre ab!
er/sie/es hört ab er/sie/es höre ab
Plural wir hören ab wir hören ab
ihr hört ab ihr höret ab hört ab!
sie hören ab sie hören ab

Präteritum

Indikativ Konjunktiv II
Singular ich hörte ab ich hörte ab
du hörtest ab du hörtest ab
er/sie/es hörte ab er/sie/es hörte ab
Plural wir hörten ab wir hörten ab
ihr hörtet ab ihr hörtet ab
sie hörten ab sie hörten ab
Partizip I abhörend
Partizip II abgehört
Infinitiv mit zu abzuhören

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen