ab­hö­ren

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉abhören

Rechtschreibung

Worttrennung
ab|hö|ren
Beispiel
jemanden oder jemandem etwas abhören

Bedeutungen (5)

  1. jemanden etwas Gelerntes ohne Vorlage aufsagen lassen, um festzustellen, ob er es beherrscht
    Beispiele
    • die Schülerinnen und Schüler/den Schülerinnen und Schülern die Vokabeln abhören
    • jemanden, einander, sich [gegenseitig] abhören
    • der Lehrer hat die Vokabeln abgehört
  2. abhorchen (1b), auskultieren
    Beispiele
    • die Lunge abhören
    • die Ärztin hörte den Kranken ab
  3. zur Überprüfung, zum Wissenserwerb, zum Vergnügen o. Ä. anhören
    Beispiele
    • den Anrufbeantworter, eine Aufnahme abhören
    • hast du deine Mailbox noch nicht abgehört?
  4. heimlich überwachen, mit anhören
    Beispiele
    • die Telefonleitung, ein Gespräch abhören
    • sie (ihre Gespräche) wurden abgehört
  5. wegen eines Verbots heimlich hören, um sich zu informieren
    Beispiel
    • ausländische Sender abhören

Synonyme zu abhören

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?