oder

ren­nen

Wortart INFO
unregelmäßiges Verb

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
ren|nen
Beispiele
du ranntest, selten: du renntest; gerannt; renn[e]!

Bedeutungen (4)

Info
    1. schnell, in großem Tempo, meist mit ausholenden Schritten laufen
      Grammatik
      Perfektbildung mit „ist“
      Beispiele
      • auf die Straße, um die Ecke rennen
      • er rannte, so schnell er konnte
      • er ist die ganze Strecke gerannt
    2. sich zum Missfallen, Ärger o. Ä. anderer zu einem bestimmten Zweck irgendwohin begeben, jemanden aufsuchen
      Gebrauch
      umgangssprachlich abwertend
      Grammatik
      Perfektbildung mit „ist“
      Beispiele
      • [dauernd] ins Kino rennen
      • wegen jeder Kleinigkeit zum Arzt rennen
  1. unversehens, mit einer gewissen Wucht an jemanden, etwas stoßen, gegen jemanden, etwas prallen
    Grammatik
    Perfektbildung mit „ist“
    Beispiel
    • sie ist im Dunkeln [mit dem Kopf] an/gegen eine Wand gerannt
    1. sich durch Anstoßen, durch einen Aufprall an einem Körperteil eine Verletzung zuziehen
      Grammatik
      Perfektbildung mit „hat“
      Beispiel
      • ich habe mir ein Loch in den Kopf gerannt
    2. jemanden, sich, einen Körperteil stoßen [und dabei verletzen]
      Gebrauch
      landschaftlich
      Grammatik
      Perfektbildung mit „hat“
      Beispiele
      • ich habe mich, habe mir den Ellenbogen [an der scharfen Kante] gerannt
      • habe ich dich gerannt?
  2. jemandem, sich mit Heftigkeit einen [spitzen] Gegenstand in einen Körperteil stoßen
    Gebrauch
    umgangssprachlich
    Grammatik
    Perfektbildung mit „hat“
    Beispiel
    • jemandem ein Messer in/zwischen die Rippen rennen

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch, althochdeutsch rennen, Kausativ zu rinnen und eigentlich = laufen machen

Grammatik

Info

Präsens

Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular ich renne (mich/mir) ich renne (mich/mir)
du rennst (dich/dir) du rennest (dich/dir) renn (dich/dir), renne (dich/dir)!
er/sie/es rennt (sich) er/sie/es renne (sich)
Plural wir rennen (uns) wir rennen (uns)
ihr rennt (euch) ihr rennet (euch) rennt (euch)!
sie rennen (sich) sie rennen (sich)

Präteritum

Indikativ Konjunktiv II
Singular ich rannte (mich/mir) ich rennte (mich/mir)
du ranntest (dich/dir) du renntest (dich/dir)
er/sie/es rannte (sich) er/sie/es rennte (sich)
Plural wir rannten (uns) wir rennten (uns)
ihr ranntet (euch) ihr renntet (euch)
sie rannten (sich) sie rennten (sich)
Partizip I rennend
Partizip II gerannt
Infinitiv mit zu zu rennen

Wussten Sie schon?

Info
  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Aussprache

Info
Betonung
🔉rennen

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Info
Anzeigen:
rennen

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen
oder