het­zen

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒▒░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
het|zen
Beispiel
du hetzt

Bedeutungen (3)

Info
    1. vor sich hertreiben, -jagen; scharf verfolgen
      Grammatik
      Perfektbildung mit „hat“
      Beispiele
      • Wild mit Hunden [zu Tode] hetzen
      • der Hund hetzt den Hasen
      • die Polizei hetzte den Verbrecher [durch die Straßen]
      • man hetzte (jagte) sie mit Hunden vom Hof
      • sich gehetzt fühlen
      • 〈in übertragener Bedeutung:〉 ständig hetzte er seine Mitarbeiter (trieb zur Eile, zu beschleunigter Arbeit o. Ä. an)
      • 〈in übertragener Bedeutung:〉 ein gehetzter (rastloser, gejagter) Mensch
    2. (ein Tier, besonders einen abgerichteten Hund) dazu veranlassen, dazu bringen, auf jemanden loszugehen, jemanden zu verfolgen
      Grammatik
      Perfektbildung mit „hat“
      Beispiele
      • die Hunde auf jemanden hetzen
      • 〈in übertragener Bedeutung:〉 (abwertend) die Polizei auf jemanden hetzen
    1. in großer Eile sein; etwas mit Hast erledigen; hastig arbeiten; sich bei etwas sehr beeilen, abhetzen
      Grammatik
      Perfektbildung mit „hat“
      Beispiele
      • bei dieser Arbeit braucht niemand zu hetzen
      • sie hetzt den ganzen Tag ohne auszuruhen
      • 〈häufiger hetzen + sich:〉 hetz dich nicht so, du hast Zeit!
    2. sich in großer Eile, Hast fortbewegen, irgendwohin begeben; rennen, hasten, jagen
      Grammatik
      Perfektbildung mit „ist“
      Beispiele
      • wir mussten sehr hetzen, sind sehr gehetzt, um pünktlich zu sein
      • über den Zebrastreifen, zur Post hetzen
      • sie hetzt von einem Termin zum andern
    1. Hetze (2) gegen jemanden, etwas betreiben; Hass entfachen, schüren; Schmähreden führen, lästern
      Gebrauch
      abwertend
      Grammatik
      Perfektbildung mit „hat“
      Beispiel
      • gegen seine Kollegen, gegen die Regierung, gegen die gleitende Arbeitszeit hetzen
    2. jemanden durch Hetze (2) zu etwas veranlassen, aufstacheln
      Gebrauch
      abwertend
      Grammatik
      Perfektbildung mit „hat“
      Beispiel
      • zum Krieg hetzen

Synonyme zu hetzen

Info

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch, althochdeutsch hetzen; eigentlich = hassen machen, zum Verfolgen bringen, Veranlassungswort zu hassen

Grammatik

Info

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich hetzeich hetze
du hetztdu hetzest hetz, hetze!
er/sie/es hetzter/sie/es hetze
Pluralwir hetzenwir hetzen
ihr hetztihr hetzet hetzt!
sie hetzensie hetzen

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich hetzteich hetzte
du hetztestdu hetztest
er/sie/es hetzteer/sie/es hetzte
Pluralwir hetztenwir hetzten
ihr hetztetihr hetztet
sie hetztensie hetzten
Partizip I hetzend
Partizip II gehetzt
Infinitiv mit zu zu hetzen

Aussprache

Info
Betonung
hetzen
Lautschrift
[ˈhɛtsn̩]

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Info
Anzeigen:
hetzen

Blättern

Info