Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

gla­cie­ren

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: gla|cie|ren

Bedeutungsübersicht

  1. (veraltet) zum Gefrieren bringen
    1. (Kochkunst) mit geleeartigem Fleischsaft überziehen
    2. (Gemüse) mit Butter und Zucker dünsten, sodass eine sirupartige Glasur entsteht
  2. (veraltet) glasieren

Aussprache

Lautschrift: [ɡlaˈsiːrən] 🔉

Herkunft

französisch glacer, eigentlich = zu Eis machen < lateinisch glaciare, zu: glacies, Glace

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich glaciereich glaciere 
 du glacierstdu glacierest glacier, glaciere!
 er/sie/es glacierter/sie/es glaciere 
Pluralwir glacierenwir glacieren 
 ihr glaciertihr glacieret 
 sie glacierensie glacieren 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich glacierteich glacierte
 du glaciertestdu glaciertest
 er/sie/es glacierteer/sie/es glacierte
Pluralwir glaciertenwir glacierten
 ihr glaciertetihr glaciertet
 sie glaciertensie glacierten
Partizip I glacierend
Partizip II glaciert
Infinitiv mit zu zu glacieren

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. zum Gefrieren bringen

    Gebrauch

    veraltet

    1. mit geleeartigem Fleischsaft überziehen

      Gebrauch

      Kochkunst

      Beispiel

      den Braten glacieren
    2. (Gemüse) mit Butter und Zucker dünsten, sodass eine sirupartige Glasur (b) entsteht
  2. glasieren

    Gebrauch

    veraltet

Blättern