zäh­len

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒▒▒

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
zäh|len

Bedeutungen (6)

Info
  1. eine Zahlenfolge [im Geiste] hersagen
    Beispiele
    • das Kind kann schon [bis hundert] zählen
    • ich zähle bis drei, und dann gehts los!
  2. [zählend (1) und addierend] die Anzahl von etwas, den Betrag einer Geldsumme feststellen
    Beispiele
    • die Anwesenden zählen
    • sein Geld zählen
    • wie viele hast du gezählt (wie viele sind es nach deiner Zählung)?
    • er zählte das Geld auf den Tisch (legte es in einzelnen Scheinen, Münzen hin und zählte es dabei)
    • sie zählt schon die Stunden bis zum Urlaub (kann den Urlaub kaum mehr erwarten)
    • 〈auch ohne Akkusativ-Objekt:〉 du hast offenbar falsch gezählt
    1. eine bestimmte Anzahl von etwas haben
      Gebrauch
      gehoben
      Beispiele
      • die Stadt zählt 530 000 Einwohner
      • er zählt 40 Jahre (ist 40 Jahre alt)
      • (veraltend) man zählte [das Jahr] 1880 (es war das Jahr 1880)
    2. in einer bestimmten Anzahl vorhanden sein
      Gebrauch
      gehoben
      Beispiele
      • die Opfer der Katastrophe zählten nach Tausenden
      • eine nach Millionen zählende Gemeinde von Fans
    1. als einer bestimmten Kategorie zugehörend betrachten; rechnen (4a)
      Beispiel
      • ich zähle ihn zu meinen Freunden/(seltener:) unter meine Freunde
    2. zu etwas, zu einer bestimmten Kategorie gehören; rechnen (4b)
      Beispiele
      • zum Mittelstand zählen
      • die Menschenaffen zählen zu den Primaten
      • er zählt zu den bedeutendsten Autoren seiner Zeit
      • diese Tage zählen zu den schönsten seines Lebens
      • ein Bürgermeister zählte zu (war unter) ihren Schülern
      • die zu Frankreich zählende Insel Réunion
      • die Pause zählt (gilt) nicht als Arbeitszeit
    1. wert sein
      Beispiele
      • das Ass zählt 11 [Punkte]
      • ein Turm zählt mehr als ein Läufer
      • 〈in übertragener Bedeutung:〉 das Leben eines Menschen zählt dort nicht viel
      • 〈in übertragener Bedeutung:〉 Größe zählt
    2. gewertet werden, gültig sein
      Beispiele
      • das Tor zählt nicht
      • es zählt nur der dritte Versuch
    3. als gültig ansehen, werten
      Beispiel
      • das Tor wurde nicht gezählt
    4. Bedeutung haben, wichtig sein
      Beispiele
      • bei ihm/für ihn zählt nur die Leistung
      • ich zählte nicht
  3. Beispiele
    • ich zähle auf dich, deine Hilfe, deine Verschwiegenheit
    • können wir heute Abend auf dich zählen? (wirst du mitmachen, dabei sein?)

Synonyme zu zählen

Info

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch zel(le)n, althochdeutsch zellan = (er-, auf)zählen; rechnen

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich zähleich zähle
du zählstdu zählest zähl, zähle!
er/sie/es zählter/sie/es zähle
Pluralwir zählenwir zählen
ihr zähltihr zählet zählt!
sie zählensie zählen

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich zählteich zählte
du zähltestdu zähltest
er/sie/es zählteer/sie/es zählte
Pluralwir zähltenwir zählten
ihr zähltetihr zähltet
sie zähltensie zählten
Partizip I zählend
Partizip II gezählt
Infinitiv mit zu zu zählen

Wussten Sie schon?

Info
  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Aussprache

Info
Betonung
🔉zählen

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Info
Anzeigen:
zählen