Se­kun­de, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉Sekunde

Rechtschreibung

Worttrennung
Se|kun|de

Bedeutungen (4)

    1. sechzigster Teil einer Minute als Grundeinheit der Zeit
      Abkürzung
      Sek.
      Zeichen
      s [bei Angabe eines Zeitpunktes: s], älter: sec
    2. sehr kurze Zeitspanne; Augenblick
      Gebrauch
      umgangssprachlich
      Beispiele
      • wir dürfen keine Sekunde verlieren
      • in der nächsten Sekunde war er bereits verschwunden
      • sie hat ihm zu keiner Sekunde (niemals) wirklich verziehen
    1. zweiter Ton einer diatonischen Tonleiter
      Gebrauch
      Musik
    2. Intervall von zwei diatonischen Tonstufen
      Gebrauch
      Musik
  1. 3 600ster Teil eines Grades (3)
    Gebrauch
    Fachsprache
    Zeichen
  2. auf der dritten Seite eines Druckbogens in der linken unteren Ecke angebrachte Zahl mit Sternchen zur Kennzeichnung der Reihenfolge für den Buchbinder
    Gebrauch
    Verlagswesen

Herkunft

verkürzt aus spätlateinisch pars minuta secunda = zweiter verminderter Teil (der erste verminderte Teil entsteht durch die Teilung der Stunde in 60 Minuten [Minute]), zu lateinisch secundus = (der Reihe oder der Zeit nach) folgend, Zweiter, zu einem alten 2. Partizip von: sequi = folgen

Grammatik

die Sekunde; Genitiv: der Sekunde, Plural: die Sekunden

Wussten Sie schon?

  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Sekunde
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?