Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Land­schaft, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Land|schaft

Bedeutungsübersicht

  1. hinsichtlich des äußeren Erscheinungsbildes (der Gestalt des Bodens, des Bewuchses, der Bebauung, Besiedelung o. Ä.) in bestimmter Weise geprägter Teil, Bereich der Erdoberfläche; Gebiet der Erde, das sich durch charakteristische äußere Merkmale von anderen Gegenden unterscheidet
  2. künstlerische Darstellung, besonders Gemälde einer Landschaft

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Synonyme zu Landschaft

Breiten, Gebiet, Gegend, Gelände, Land[strich], Natur, Region, Terrain, Zone; (gehoben) Gefilde; (landschaftlich) Ecke

Aussprache

Betonung: Lạndschaft🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch lantschaft, althochdeutsch lantscaf(t)

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdie Landschaftdie Landschaften
Genitivder Landschaftder Landschaften
Dativder Landschaftden Landschaften
Akkusativdie Landschaftdie Landschaften

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. Landschaft - Gebirgige Landschaft
    Gebirgige Landschaft - © CORBIS/Royalty-Free
    hinsichtlich des äußeren Erscheinungsbildes (der Gestalt des Bodens, des Bewuchses, der Bebauung, Besiedelung o. Ä.) in bestimmter Weise geprägter Teil, Bereich der Erdoberfläche; Gebiet der Erde, das sich durch charakteristische äußere Merkmale von anderen Gegenden unterscheidet

    Beispiele

    • eine karge, öde, baumlose, steppenartige, gebirgige, malerische, liebliche Landschaft
    • die spanische Landschaft
    • der moderne Bau passt gut in diese Landschaft
    • <in übertragener Bedeutung>: die [innen]politische Landschaft (Situation) hat sich geändert
  2. künstlerische Darstellung, besonders Gemälde einer Landschaft (1)

    Beispiele

    • eine in düsteren Farben gemalte Landschaft
    • Dürers Landschaften

Blättern