ein­bet­ten

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
ein|bet|ten

Bedeutungen (2)

Info
  1. in etwas schützend oder passend Umschließendes, Umgebendes legen; [zweckmäßig] einfügen
    Beispiele
    • ein Kabel in die Erde einbetten
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 eingebettet in sattes Grün/im satten Grün liegen die Häuser
  2. in ein größeres Ganzes einbinden, einbeziehen, integrieren
    Beispiele
    • etwas in einen historischen Kontext einbetten
    • eingebettet in einen größeren Zusammenhang

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich bette einich bette ein
du bettest eindu bettest ein bett ein, bette ein!
er/sie/es bettet einer/sie/es bette ein
Pluralwir betten einwir betten ein
ihr bettet einihr bettet ein bettet ein!
sie betten einsie betten ein

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich bettete einich bettete ein
du bettetest eindu bettetest ein
er/sie/es bettete einer/sie/es bettete ein
Pluralwir betteten einwir betteten ein
ihr bettetet einihr bettetet ein
sie betteten einsie betteten ein
Partizip I einbettend
Partizip II eingebettet
Infinitiv mit zu einzubetten

Aussprache

Info
Betonung
einbetten
Lautschrift
[ˈaɪ̯nbɛtn̩]