Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Stadt, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▮▮
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Stadt

Bedeutungsübersicht

    1. größere, dicht geschlossene Siedlung, die mit bestimmten Rechten ausgestattet ist und den verwaltungsmäßigen, wirtschaftlichen und kulturellen Mittelpunkt eines Gebietes darstellt; große Ansammlung von Häusern [und öffentlichen Gebäuden], in der viele Menschen in einer Verwaltungseinheit leben
    2. Gesamtheit der Einwohner einer Stadt
  1. Verwaltung einer Stadt

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Zertifikats Deutsch.

Synonyme zu Stadt

Aussprache

Betonung: Stạdt🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch, althochdeutsch stat = Ort, Stelle; Wohnstätte, Siedlung; seit dem 12. Jahrhundert mittelalterlicher Rechtsbegriff, erst vom 16. Jahrhundert an orthografisch von Statt unterschieden

Grammatik

die Stadt; Genitiv: der Stadt, Plural: die Städte [ˈʃtɛ(ː)tə]
 SingularPlural
Nominativdie Stadtdie Städte
Genitivder Stadtder Städte
Dativder Stadtden Städten
Akkusativdie Stadtdie Städte

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. Stadt - Skyline der Stadt Frankfurt am Main
      Skyline der Stadt Frankfurt am Main - © MEV Verlag, Augsburg
      größere, dicht geschlossene Siedlung, die mit bestimmten Rechten ausgestattet ist und den verwaltungsmäßigen, wirtschaftlichen und kulturellen Mittelpunkt eines Gebietes darstellt; große Ansammlung von Häusern [und öffentlichen Gebäuden], in der viele Menschen in einer Verwaltungseinheit leben

      Beispiele

      • eine kleine Stadt am Rhein, bei Lyon, in Mexiko
      • eine Stadt mit/von 750 000 Einwohnern
      • die älteste, schönste, größte Stadt des Landes
      • eine Stadt der Künste, der Mode
      • die Stadt Wien
      • die Bürger, Einwohner der Stadt
      • am Rande, im Zentrum einer Stadt wohnen
      • die Leute aus der Stadt (die Städter)
      • in der Stadt (in einer Stadt) leben
      • in die Stadt (1. in die Innenstadt, ins Einkaufszentrum der Stadt. 2. in eine [bestimmte] in der Nähe gelegene Stadt) gehen, fahren
      • eine offene (Militär; nicht verteidigte ) Stadt
      • eine Stadt besuchen, besichtigen, gründen, aufbauen, erobern, zerstören, belagern, einnehmen
      • eine schön gelegene, malerische, hässliche, reiche, arme, lebendige, blühende, bedeutende, berühmte, antike, mittelalterliche, moderne Stadt

      Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

      • die Ewige Stadt (Rom; wohl nach Tibull, Elegien II, 5, 23)
      • die Heilige Stadt (Jerusalem)
      • die Goldene Stadt (Prag)
      • in Stadt und Land (gehoben veraltend: überall, allenthalben)
    2. Gesamtheit der Einwohner einer Stadt (1a)

      Grammatik

      ohne Plural

      Beispiel

      die ganze Stadt war auf den Beinen
  1. Verwaltung einer Stadt

    Beispiele

    • dafür ist die Stadt zuständig
    • er hat die Stadt verklagt
    • sie ist, arbeitet bei der Stadt

Blättern