Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Stadt, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▮▮
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Stadt

Bedeutungsübersicht

    1. größere, dicht geschlossene Siedlung, die mit bestimmten Rechten ausgestattet ist und den verwaltungsmäßigen, wirtschaftlichen und kulturellen Mittelpunkt eines Gebietes darstellt; große Ansammlung von Häusern [und öffentlichen Gebäuden], in der viele Menschen in einer Verwaltungseinheit leben
    2. Gesamtheit der Einwohner einer Stadt
  1. Verwaltung einer Stadt

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Synonyme zu Stadt

Aussprache

Betonung: Stạdt🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch, althochdeutsch stat = Ort, Stelle; Wohnstätte, Siedlung; seit dem 12. Jahrhundert mittelalterlicher Rechtsbegriff, erst vom 16. Jahrhundert an orthografisch von Statt unterschieden

Grammatik

die Stadt; Genitiv: der Stadt, Plural: die Städte [ˈʃtɛ(ː)tə]
 SingularPlural
Nominativdie Stadtdie Städte
Genitivder Stadtder Städte
Dativder Stadtden Städten
Akkusativdie Stadtdie Städte

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. Stadt - Skyline der Stadt Frankfurt am Main
      Skyline der Stadt Frankfurt am Main - © MEV Verlag, Augsburg
      größere, dicht geschlossene Siedlung, die mit bestimmten Rechten ausgestattet ist und den verwaltungsmäßigen, wirtschaftlichen und kulturellen Mittelpunkt eines Gebietes darstellt; große Ansammlung von Häusern [und öffentlichen Gebäuden], in der viele Menschen in einer Verwaltungseinheit leben

      Beispiele

      • eine kleine Stadt am Rhein, bei Lyon, in Mexiko
      • eine Stadt mit/von 750 000 Einwohnern
      • die älteste, schönste, größte Stadt des Landes
      • eine Stadt der Künste, der Mode
      • die Stadt Wien
      • die Bürger, Einwohner der Stadt
      • am Rande, im Zentrum einer Stadt wohnen
      • die Leute aus der Stadt (die Städter)
      • in der Stadt (in einer Stadt) leben
      • in die Stadt (1. in die Innenstadt, ins Einkaufszentrum der Stadt. 2. in eine [bestimmte] in der Nähe gelegene Stadt) gehen, fahren
      • eine offene (Militär; nicht verteidigte ) Stadt
      • eine Stadt besuchen, besichtigen, gründen, aufbauen, erobern, zerstören, belagern, einnehmen
      • eine schön gelegene, malerische, hässliche, reiche, arme, lebendige, blühende, bedeutende, berühmte, antike, mittelalterliche, moderne Stadt

      Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

      • die Ewige Stadt (Rom; wohl nach Tibull, Elegien II, 5, 23)
      • die Heilige Stadt (Jerusalem)
      • die Goldene Stadt (Prag)
      • in Stadt und Land (gehoben veraltend: überall, allenthalben)
    2. Gesamtheit der Einwohner einer Stadt (1a)

      Grammatik

      ohne Plural

      Beispiel

      die ganze Stadt war auf den Beinen
  1. Verwaltung einer Stadt

    Beispiele

    • dafür ist die Stadt zuständig
    • er hat die Stadt verklagt
    • sie ist, arbeitet bei der Stadt

Blättern