ein­fü­gen

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒▒░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
ein|fü|gen

Bedeutungen (2)

Info
  1. in etwas fügen, einsetzen, genau einpassen
    Beispiele
    • neue Steine in das Mauerwerk einfügen
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 ein Zitat [in ein Manuskript] einfügen
  2. sich einer vorhandenen Ordnung, Umgebung anpassen; sich einordnen
    Grammatik
    sich einfügen
    Beispiel
    • sie hat sich rasch [in unser Team] eingefügt

Synonyme zu einfügen

Info

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich füge einich füge ein
du fügst eindu fügest ein füg ein, füge ein!
er/sie/es fügt einer/sie/es füge ein
Pluralwir fügen einwir fügen ein
ihr fügt einihr füget ein fügt ein!
sie fügen einsie fügen ein

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich fügte einich fügte ein
du fügtest eindu fügtest ein
er/sie/es fügte einer/sie/es fügte ein
Pluralwir fügten einwir fügten ein
ihr fügtet einihr fügtet ein
sie fügten einsie fügten ein
Partizip I einfügend
Partizip II eingefügt
Infinitiv mit zu einzufügen

Wussten Sie schon?

Info
  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Aussprache

Info
Betonung
🔉einfügen

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Info
Anzeigen:
einfügen