Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .
Anzeige
Anzeige

Ein­nah­me, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online
Anzeige

Rechtschreibung

Worttrennung: Ein|nah|me

Bedeutungsübersicht

  1. Geldsumme, die jemand einnimmt
  2. das Einnehmen
  3. das Erobern, Besetzen

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.
Anzeige

Synonyme zu Einnahme

Aussprache

Betonung: Einnahme 🔉

Herkunft

zum 2. Bestandteil vgl. Abnahme
Anzeige

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdie Einnahmedie Einnahmen
Genitivder Einnahmeder Einnahmen
Dativder Einnahmeden Einnahmen
Akkusativdie Einnahmedie Einnahmen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. Geldsumme, die jemand einnimmt

    Grammatik

    meist im Plural

    Beispiele

    • private, öffentliche Einnahmen
    • eine unerwartete Einnahme erzielen, verbuchen
    • seine Einnahmen steigen
  2. Einnahme - Mädchen bei der Einnahme einer Mahlzeit
    Mädchen bei der Einnahme einer Mahlzeit - © MEV Verlag, Augsburg
    das Einnehmen (2)

    Grammatik

    ohne Plural

    Beispiele

    • die Einnahme von Tabletten einschränken
    • die Einnahme einer Mahlzeit
  3. das Erobern, Besetzen

    Grammatik

    ohne Plural

    Beispiel

    die Einnahme der Stadt

Blättern