ge­müt­lich

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉gemütlich

Rechtschreibung

Worttrennung
ge|müt|lich

Bedeutungen (4)

  1. eine angenehme, behagliche Atmosphäre schaffend
    Beispiele
    • eine gemütliche Wohnung
    • hier finde ich es recht gemütlich
    • ein gemütlich eingerichtetes Lokal
    • in der Küche war es gemütlich warm
    • mach es dir gemütlich! (schaffe dir Gemütlichkeit!)
  2. zwanglos gesellig, ungezwungen
    Beispiele
    • jetzt beginnt der gemütliche Teil der Veranstaltung
    • jemanden zu gemütlichem Beisammensein einladen
  3. umgänglich, freundlich
    Beispiel
    • ein gemütlicher alter Herr
  4. in aller Ruhe, gemächlich
    Beispiele
    • ein gemütliches Tempo
    • gemütlich spazieren gehen

Herkunft

mittelhochdeutsch gemüetlich, gemuotlich = angenehm, zu: gemuete, Gemüt

Wussten Sie schon?

  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
gemütlich
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?