schlen­dern

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉schlendern

Rechtschreibung

Worttrennung
schlen|dern
Beispiel
ich schlendere

Bedeutungen (2)

  1. gemächlich, mit lässigen Bewegungen gehen
    Beispiel
    • wenn wir so schlendern, kommen wir zu spät
  2. sich schlendernd irgendwohin begeben
    Beispiel
    • durch den Park, die Straßen, zum Hafen schlendern

Synonyme zu schlendern

Herkunft

aus dem Niederdeutschen, eigentlich wohl = gleiten, zu schlingen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „ist“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?