ernst­haft

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉ernsthaft

Rechtschreibung

Worttrennung
ernst|haft

Bedeutungen (4)

  1. nicht heiter; ernst aussehend; in ernster Weise
    Beispiele
    • eine ernsthafte Miene aufsetzen
    • wir müssen etwas ernsthaft besprechen
  2. eindringlich, gewichtig
    Beispiele
    • ernsthafte Ermahnungen
    • die Arbeit zeigt ernsthafte (größere, nicht zu übersehende) Mängel
    • ernsthaft bemüht sein
  3. aufrichtig, ernst gemeint, tatsächlich; im Ernst
    Beispiele
    • ein ernsthaftes Angebot
    • auch ernsthafte (ernst zu nehmende) Forscher bezweifeln das
    • daran hat niemand ernsthaft geglaubt
  4. sehr [stark], gefährlich
    Beispiele
    • ernsthafte Verletzungen
    • sie ist ernsthaft erkrankt

Herkunft

mittelhochdeutsch ernesthaft = ernst; kampfbereit, streitbar, althochdeutsch ernisthaft = vor Eifer brennend

Wussten Sie schon?

  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
ernsthaft
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?