Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

dring­lich

Wortart: Adjektiv
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: dring|lich
Beispiel: die Dringliche oder dringliche Anfrage [im österreichischen und schweizerischen Parlament]  [Regel 89]

Bedeutungsübersicht

  1. unbedingt nötig, notwendig; dringend
  2. nachdrücklich und eindringlich

Synonyme zu dringlich

ausdrücklich, bestimmt, deutlich, eindeutig, eindringlich, energisch, entschieden, ernst[haft], ernstlich, klar, mit Nachdruck, nachdrücklich, ultimativ, unmissverständlich, zwingend; (bildungssprachlich) dezidiert, emphatisch, expressis verbis; (bildungssprachlich, Fachsprache) explizit

Aussprache

Betonung: drịnglich
Lautschrift: [ˈdrɪŋlɪç]

Grammatik

Steigerungsformen

Positivdringlich
Komparativdringlicher
Superlativam dringlichsten

Starke Beugung

(ohne Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativ-dringlicher-dringliche-dringliches-dringliche
Genitiv-dringlichen-dringlicher-dringlichen-dringlicher
Dativ-dringlichem-dringlicher-dringlichem-dringlichen
Akkusativ-dringlichen-dringliche-dringliches-dringliche

Schwache Beugung

(mit bestimmtem Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativderdringlichediedringlichedasdringlichediedringlichen
Genitivdesdringlichenderdringlichendesdringlichenderdringlichen
Dativdemdringlichenderdringlichendemdringlichendendringlichen
Akkusativdendringlichendiedringlichedasdringlichediedringlichen

Gemischte Beugung

(mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
Artikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
Adjektiv
Nominativkeindringlicherkeinedringlichekeindringlicheskeinedringlichen
Genitivkeinesdringlichenkeinerdringlichenkeinesdringlichenkeinerdringlichen
Dativkeinemdringlichenkeinerdringlichenkeinemdringlichenkeinendringlichen
Akkusativkeinendringlichenkeinedringlichekeindringlicheskeinedringlichen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. unbedingt nötig, notwendig; dringend (a)

    Beispiel

    eine dringliche Angelegenheit, Aufgabe
  2. nachdrücklich und eindringlich

    Beispiel

    sich etwas dringlich, dringlichst wünschen

Blättern