Wie­se, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉Wiese

Rechtschreibung

Worttrennung
Wie|se

Bedeutung

[zur Heugewinnung genutzte] mit Gras bewachsene größere Fläche

Wiese - Baum auf einer Wiese
Baum auf einer Wiese - © MEV Verlag, Augsburg
Beispiele
  • eine grüne, saftige, blühende Wiese
  • Wiesen und Wälder
  • die Wiese ist feucht, nass
  • eine Wiese mähen
  • auf einer Wiese liegen, spielen
Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
  • [jemandem] eine gemähte Wiese sein (umgangssprachlich: [für jemanden] ein mühelos erreichbares Ziel, schon fast erledigt sein)
  • auf der grünen Wiese (in nicht bebautem Gelände, außerhalb der Stadt: ein Supermarkt auf der grünen Wiese)

Herkunft

mittelhochdeutsch wise, althochdeutsch wisa, Herkunft ungeklärt

Grammatik

die Wiese; Genitiv: der Wiese, Plural: die Wiesen

Wussten Sie schon?

  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Wiese
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?