Alm, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Alm
Lautschrift
[alm]

Rechtschreibung

Worttrennung
Alm

Bedeutung

im Sommer als Weide dienende Wiese im Gebirge; Hochweide

Beispiele
  • eine Alm bewirtschaften
  • das Vieh auf die Alm treiben, von der Alm abtreiben
  • droben auf der Alm

Herkunft

aus mittelhochdeutsch alben, gebeugte Form von: albe, Alp

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?