Wie­sel, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Wiesel
Lautschrift
[ˈviːzl̩]

Rechtschreibung

Worttrennung
Wie|sel

Bedeutung

kleines, zu den Mardern gehörendes, kleine Wirbeltiere jagendes Raubtier mit oberseits braunrotem, unterseits weißem Fell

Beispiel
  • er ist flink wie ein Wiesel (sehr flink)

Herkunft

mittelhochdeutsch wisele, althochdeutsch wisula, Herkunft ungeklärt, vielleicht eigentlich = Stinker

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?