Skan­dal, der

Wortart INFO
Substantiv, maskulin
Häufigkeit INFO
▒▒▒░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
Skan|dal

Bedeutungen (2)

Info
  1. Geschehnis, das Anstoß und Aufsehen erregt
    Beispiele
    • ein aufsehenerregender Skandal
    • einen Skandal vermeiden, vertuschen
    • in einen Skandal verwickelt sein
    • diese Zustände wachsen sich allmählich zu einem Skandal aus
    • es ist/das ist ja ein Skandal (ist unerhört, skandalös), wie man ihn behandelt!
  2. Lärm, Radau
    Gebrauch
    landschaftlich veraltend
    Beispiel
    • es erhob sich ein großer Skandal

Herkunft

Info

französisch scandale < kirchenlateinisch scandalum = Ärgernis < griechisch skándalon, eigentlich = Fallstrick

Grammatik

Info
Singular Plural
Nominativ der Skandal die Skandale
Genitiv des Skandals der Skandale
Dativ dem Skandal den Skandalen
Akkusativ den Skandal die Skandale

Aussprache

Info
Betonung
Skandal
Lautschrift
🔉[skanˈdaːl]

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Info
Anzeigen:
Skandal

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen