Sen­sa­ti­on, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉Sensation

Rechtschreibung

Worttrennung
Sen|sa|ti|on

Bedeutungen (2)

  1. aufsehenerregendes, unerwartetes Ereignis; aufsehenerregende, außergewöhnliche Leistung, Darbietung
    Beispiele
    • eine technische, medizinische Sensation [ersten Ranges]
    • er, sein Auftritt war die Sensation des Abends
    • ihre Hochzeit war die Sensation des Jahres
    • die Rede der Außenministerin war eine politische Sensation
    • der Roman ist eine literarische Sensation
    • das [Fernseh-, Zirkus]publikum will Sensationen sehen
    • der Prozess, die Geschichte riecht nach Sensation
    • etwas als, zur Sensation aufbauschen, zur Sensation machen
  2. subjektive körperliche Empfindung, Gefühlsempfindung (z. B. Hitzewallung bei Aufregungen)
    Gebrauch
    Medizin

Herkunft

französisch sensation, eigentlich = Empfindung < mittellateinisch sensatio, zu spätlateinisch sensatus = empfindend, zu lateinisch sensus, sensuell

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Sensation
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?