Rou­ti­ne, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Routine
Lautschrift
🔉[ru…]

Rechtschreibung

Worttrennung
Rou|ti|ne

Bedeutungen (3)

    1. durch längere Erfahrung erworbene Fähigkeit, eine bestimmte Tätigkeit sehr sicher, schnell und überlegen auszuführen
      Beispiele
      • ihm fehlt noch die Routine
      • große, keine Routine haben
      • Routine zeigen
      • etwas mit Routine erledigen
      • über langjährige Routine verfügen
    2. [technisch perfekte] Ausführung einer Tätigkeit, die zur Gewohnheit geworden ist und jedes Engagement vermissen lässt
      Gebrauch
      meist abwertend
      Beispiele
      • sein Spiel ist in Routine erstarrt
      • etwas ist zur [reinen] Routine geworden
  1. Zeiteinteilung für den Dienst an Bord
    Gebrauch
    Seemannssprache
  2. meist kleineres Programm (4) oder Teil eines Programms (4) mit einer bestimmten, gewöhnlich häufiger benötigten Funktion
    Gebrauch
    EDV

Herkunft

französisch routine, eigentlich = Wegerfahrung, zu: route, Route

Grammatik

die Routine; Genitiv: der Routine, Plural: die Routinen

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Routine
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?