Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

lang­wei­lig

Wortart: Adjektiv
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: lang|wei|lig

Bedeutungsübersicht

  1. Langeweile verursachend, bereitend; für jemanden uninteressant, nicht anregend, nicht unterhaltsam
  2. (umgangssprachlich) nicht schnell genug vorankommend

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Synonyme zu langweilig

Aussprache

Betonung: lạngweilig🔉

Grammatik

Steigerungsformen

Positivlangweilig
Komparativlangweiliger
Superlativam langweiligsten

Starke Beugung

(ohne Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativ-langweiliger-langweilige-langweiliges-langweilige
Genitiv-langweiligen-langweiliger-langweiligen-langweiliger
Dativ-langweiligem-langweiliger-langweiligem-langweiligen
Akkusativ-langweiligen-langweilige-langweiliges-langweilige

Schwache Beugung

(mit bestimmtem Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativderlangweiligedielangweiligedaslangweiligedielangweiligen
Genitivdeslangweiligenderlangweiligendeslangweiligenderlangweiligen
Dativdemlangweiligenderlangweiligendemlangweiligendenlangweiligen
Akkusativdenlangweiligendielangweiligedaslangweiligedielangweiligen

Gemischte Beugung

(mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
Artikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
Adjektiv
Nominativkeinlangweiligerkeinelangweiligekeinlangweiligeskeinelangweiligen
Genitivkeineslangweiligenkeinerlangweiligenkeineslangweiligenkeinerlangweiligen
Dativkeinemlangweiligenkeinerlangweiligenkeinemlangweiligenkeinenlangweiligen
Akkusativkeinenlangweiligenkeinelangweiligekeinlangweiligeskeinelangweiligen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. Langeweile verursachend, bereitend; für jemanden uninteressant, nicht anregend, nicht unterhaltsam

    Beispiele

    • ein langweiliger Vortrag, Abend
    • ein langweiliges Kaff
    • eine langweilige (öde, eintönige, monotone) Landschaft
    • er ist ein ziemlich langweiliger Mensch
    • hier ist es entsetzlich, zum Sterben langweilig
    • es war ihm sehr langweilig (er langweilte sich sehr)
  2. nicht schnell genug vorankommend

    Gebrauch

    umgangssprachlich

    Beispiele

    • so ein langweiliger Mensch, Kerl!
    • sei doch nicht so langweilig! (beeile dich doch etwas!)

Blättern