all­täg­lich

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉alltäglich
auch:
🔉[ˈaltɛːklɪç]

Rechtschreibung

Worttrennung
all|täg|lich

Bedeutungen (3)

  1. gewöhnlich, üblich, nichts Besonderes aufweisend, ohne außergewöhnliche Kennzeichen, durchschnittlich; banal, trivial
    Aussprache
    [alˈtɛːk…]
    Beispiele
    • die alltäglich[st]en Dinge
    • ein alltäglicher Mensch
    • ihre Gesichter waren sehr alltäglich
    • die Geschichte kommt mir recht alltäglich vor
  2. jeden Tag [geschehend, stattfindend]
    Beispiel
    • im alltäglichen Leben
  3. für den Alltag (2) bestimmt, werktäglich
    Aussprache
    [ˈaltɛːklɪç]
    Gebrauch
    selten
    Beispiele
    • alltägliche Kleidung
    • alltäglich und sonntäglich

Wussten Sie schon?

  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
alltäglich
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?