Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

ba­nal

Wortart: Adjektiv
Gebrauch: bildungssprachlich
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: ba|nal

Bedeutungsübersicht

  1. (abwertend) im Ideengehalt, gedanklich recht unbedeutend, durchschnittlich
  2. keine Besonderheit, nichts Auffälliges aufweisend; alltäglich, gewöhnlich

Synonyme zu banal

Aussprache

Betonung: banal🔉

Herkunft

französisch banal, zu altfranzösisch ban = Bann; ursprünglich = gemeinnützig

Grammatik

Steigerungsformen

Positivbanal
Komparativbanaler
Superlativam banalsten

Starke Beugung

(ohne Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativ-banaler-banale-banales-banale
Genitiv-banalen-banaler-banalen-banaler
Dativ-banalem-banaler-banalem-banalen
Akkusativ-banalen-banale-banales-banale

Schwache Beugung

(mit bestimmtem Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativderbanalediebanaledasbanalediebanalen
Genitivdesbanalenderbanalendesbanalenderbanalen
Dativdembanalenderbanalendembanalendenbanalen
Akkusativdenbanalendiebanaledasbanalediebanalen

Gemischte Beugung

(mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
Artikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
Adjektiv
Nominativkeinbanalerkeinebanalekeinbanaleskeinebanalen
Genitivkeinesbanalenkeinerbanalenkeinesbanalenkeinerbanalen
Dativkeinembanalenkeinerbanalenkeinembanalenkeinenbanalen
Akkusativkeinenbanalenkeinebanalekeinbanaleskeinebanalen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. im Ideengehalt, gedanklich recht unbedeutend, durchschnittlich

    Gebrauch

    abwertend

    Beispiele

    • eine banale Frage
    • banale Weisheiten
    • sein Vortrag war banal
  2. keine Besonderheit, nichts Auffälliges aufweisend; alltäglich, gewöhnlich

    Beispiele

    • eine banale Geschichte
    • die Sache ist ganz banal

Blättern