oder

Angst, die

Wortart INFO
Substantiv, feminin

Besonderer Hinweis

Im Abschnitt „Bedeutung“ finden Sie einen besonderen Hinweis zum Gebrauch dieses Wortes.

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
Angst
Beispiele
in Angst, in [tausend] Ängsten sein; Angst haben; jemandem Angst [und Bange] machen; aber D 70: mir ist, wird angst [und bange]; Angst erregen

Bedeutung

Info

mit Beklemmung, Bedrückung, Erregung einhergehender Gefühlszustand [angesichts einer Gefahr]; undeutliches Gefühl des Bedrohtseins

Angst - Kind, das Angst vor einer Spinne hat
Kind, das Angst vor einer Spinne hat - © dennisjacobsen - Fotolia.com
Beispiele
  • eine wachsende, würgende, bodenlose, panische Angst befällt, beschleicht, quält jemanden
  • die Angst, schwächer zu sein
  • jemandem sitzt die Angst im Nacken
  • Angst um jemanden, etwas, vor jemandem, etwas haben
  • Angst bekommen
  • er hat Angst (er fürchtet sich)
  • sie hat Angst (sie befürchtet), dass alles entdeckt wird
  • jemandem durch, mit etwas Angst einjagen
  • Ängste schüren
  • jemanden in Angst [und Schrecken] versetzen
  • in Angst leben
  • in großer Angst
  • in tausend Ängsten schweben (in starker Unruhe, Sorge sein)
  • vor [lauter] Angst
Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
  • mehr Angst als Vaterlandsliebe haben (scherzhaft: sehr ängstlich, furchtsam sein)
  • jemandem Angst [und Bange] machen (jemanden in Angst versetzen)
  • es mit der Angst [zu tun] bekommen/kriegen (plötzlich ängstlich werden, in Panik geraten)
  • die Angst hat tausend Namen (es gibt viele Formen von Angst)

Besonderer Hinweis

In der Fachsprache der Psychologie und Philosophie wird im Allgemeinen zwischen Angst als unbegründet, nicht objektbezogen und Furcht als objektbezogen differenziert. In der Allgemeinsprache werden dagegen beide Bezeichnungen meist synonym verwendet, wobei Furcht als stilistisch gehobener empfunden wird.

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch angest, althochdeutsch angust, eigentlich = Enge, verwandt mit eng

Grammatik

Info
Singular Plural
Nominativ die Angst die Ängste
Genitiv der Angst der Ängste
Dativ der Angst den Ängsten
Akkusativ die Angst die Ängste

Wussten Sie schon?

Info

Aussprache

Info
Betonung
🔉Angst

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Info
Anzeigen:
Angst

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen
oder