Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Ver­zweif­lung, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Ver|zweif|lung

Bedeutungsübersicht

das Verzweifeltsein; Zustand völliger Hoffnungslosigkeit

Beispiele

  • eine tiefe Verzweiflung überkam, packte sie
  • etwas aus, in, vor Verzweiflung tun
  • [über jemanden, etwas] in Verzweiflung geraten
  • das Problem bringt mich, du bringst mich [mit deiner ewigen Nörgelei] noch zur Verzweiflung!

Synonyme zu Verzweiflung

Depression, Depressivität, Gedrücktheit, Gefühl der Aussichtslosigkeit/Ausweglosigkeit, Hilflosigkeit, Hoffnungslosigkeit, Mutlosigkeit, Niedergeschlagenheit, Not, Ratlosigkeit, Resignation, Schwermut, Schwermütigkeit, Seelenschmerz, Trauer, Traurigkeit, Trübsinn; (gehoben) Bedrängnis, Gram, Trübsal, Verzagtheit; (bildungssprachlich abwertend) Defätismus

Aussprache

Betonung: Verzweiflung🔉

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdie Verzweiflungdie Verzweiflungen
Genitivder Verzweiflungder Verzweiflungen
Dativder Verzweiflungden Verzweiflungen
Akkusativdie Verzweiflungdie Verzweiflungen

Blättern