Ver­zweif­lung, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉Verzweiflung

Rechtschreibung

Worttrennung
Ver|zweif|lung

Bedeutung

das Verzweifeltsein; Zustand völliger Hoffnungslosigkeit

Beispiele
  • eine tiefe Verzweiflung überkam, packte sie
  • etwas aus, in, vor Verzweiflung tun
  • [über jemanden, etwas] in Verzweiflung geraten
  • das Problem bringt mich, du bringst mich [mit deiner ewigen Nörgelei] noch zur Verzweiflung!

Synonyme zu Verzweiflung

Grammatik

die Verzweiflung; Genitiv: der Verzweiflung, Plural: die Verzweiflungen

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Verzweiflung
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?