schü­ren

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒▒░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
schü|ren

Bedeutungen (2)

Info
  1. (ein Feuer) durch Stochern mit einem Feuerhaken o. Ä. anfachen, zum Aufflammen bringen
    Beispiel
    • das Feuer schüren
  2. (etwas [aus der Sicht des Sprechenden] Unerwünschtes, Negatives) anstacheln, entfachen, entfesseln [und steigern]
    Beispiele
    • jemandes Neid, Eifersucht, Zorn, Angst schüren
    • einen Konflikt schüren

Synonyme zu schüren

Info

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch schürn, althochdeutsch scuren, vielleicht eigentlich = stoßen, zusammenschieben, Herkunft ungeklärt

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular ich schüre ich schüre
du schürst du schürest schür, schüre!
er/sie/es schürt er/sie/es schüre
Plural wir schüren wir schüren
ihr schürt ihr schüret schürt!
sie schüren sie schüren

Präteritum

Indikativ Konjunktiv II
Singular ich schürte ich schürte
du schürtest du schürtest
er/sie/es schürte er/sie/es schürte
Plural wir schürten wir schürten
ihr schürtet ihr schürtet
sie schürten sie schürten
Partizip I schürend
Partizip II geschürt
Infinitiv mit zu zu schüren

Aussprache

Info
Betonung
🔉schüren

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Info
Anzeigen:
schüren